Weihnachten bis Neujahr geschlossen

Eingeschneit3Die Werkstatt ist in der Weihnachtszeit und bis ins neue Jahr geschlossen.

Letzte Öffnungszeit 2015: Donnerstag, den 17.12.

erste Öffnungszeit 2016: Montag, den 04.01.

Viel Spaß in der freien Zeit und auf ein gutes Schrauben im neuen Jahr!!!

euer Rad i.O. – Team

PS: wer zur letzten Öffnungszeit Lust auf einen Glühwein hat und ein wenig Fachsimpeln über Fahrräder, der fühle sich herzlich eingeladen 🙂

Fahrradfahren in Dresden … Bikes for Refugees die II.

Es ist enorm praktisch, ein Fahrrad zu haben in Dresden. Denn so kann Mensch sich im Alltag in der Stadt am besten bewegen.

Viele Dresdner*innen haben nicht nur ein Fahrrad, das sie nutzen, sondern auch das eine oder andere alte Fahrrad. Es steht unbenutzt, aber noch funktionsfähig im Keller oder im Schuppen.

Einige geflüchtete Menschen, die in Dresden angekommen sind, können solche Fahrräder gut gebrauchen, um im Alltag mobiler zu sein.

Am 20. Juni treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Schrauben … 12- 18 Uhr … und gemeinsam trinken wir Kaffee und essen Kuchen.

ORT: Laborschule Dresden in Gorbitz, Espenstrasse 3, 01169 Dresden (Straßenbahn Linie 2 und 7 Haltestelle Kirschenstraße).

Nähere Infos immer und aktuell: bikes.fueralle.org

erfolgreiches Schrauben für und mit Geflüchteten

Am gestrigen Samstag hatten wir wirklich einen erfolgreichen Tag. Nicht nur, dass es trotz aller Prognosen keinen Regen gab, wir starteten auch voll durch mit einer Gruppe von 12 Leuten, die uns schon bei Ankunft erwarteten 🙂 Über den Tag verteilt kamen immer wieder neue hinzu, die gern ein Fahrrad haben wollte.

Letztendlich gaben wir vielleicht 25 Fahrräder aus, die auch (manche mehr, manche weniger, andere komplett) noch auf Vordermann gebracht werden mussten. Alles super geklappt, es war eine bunte Truppe von Schrauben aus der Radi.O., der Gruppe e*vibes und den Menschen von Bikes4Refugees, die alle mit Hand anlegten.

Am meisten freuten wir uns über die ebenso zahlreichen Spendern, die den Aufrufen aus der Presse folgten und ihre Räder am Basteltag vorbeibrachten. Herzlichen Dank! Abschließend ein Foto der Aktion, wobei hier schon viele Leute wieder weg waren.

Pano-Werke-Refugees