Retro bike (for Pocher-Ben)

Baumarktfahrräder sind weit verbreitet. Vermeintlich günstige Angebote locken unwissende Kunden mit fetten Shimano-Aufklebern welche weder Aussagen über Qualität der verbauten Teile haben, noch zur Zierde des quietschenden Blechhaufens beitragen.

simson-restauration_01

Ben, geübter Schrauber und Fahrradenthusiast, hat ein Herz für alte Zweiradvehikel mit Geschichte. Was also lag näher, als ein altes Simson Suhl zu restaurieren welches für gleiches Geld erheblich mehr Gegenwert bietet… Zunächst ein weiteres Bild welches für sich spricht:

simson-restauration_02Für gerade einmal 100,- Euro Material aber umsomehr Arbeit entstand dieses „work of art“.

Neu dazu gekauft wurden:

  • Schwalbe Marathon Weißwandreifen
  • Leder-Lenkergriffe
  • Ledersattel
  • Alu-Kettenschutzblech
  • Klarlack, schwarzer Lack, weißer Lack

Das Resultat kann sich blicken lassen. Das im Kunden-Auftrag zusammengebaute Velo wird als Weihnachtsgeschenk seinen alten Besitzer in Staunen versetzten. Wenn ihr glaubt das wäre es nun in Sachen Retro-Bikes gewesen – das nächste Peugot und Diamant-Projekt steht schon in den Startlöchern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.